Resistente Wurst

Geblähte Wurstkonserven soll man nicht essen … da könnte ja Botox (Clostridium botulinum) drin sein!

Was, aber wenn einer unserer Leser auf die Idee kommt, die gute Wurstkonserve doch noch essen zu wollen – indem sie einfach eine halbe Stunde lang abgekocht wird? Vorschriftsmäßig mit 100° C natürlich.

Falsch, mein Freund. Die Sporen dieses Clostridium botulinum brauchen da schon härtere Maßnahmen. Du musst da schon einen Drucktopf auspacken und die Wurst bei 121 ° C mindestens 15 min behandeln. Ob es da nicht einfacher wäre, die Konserve zu opfern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 


*