Der Ig-Nobelpreis

Der Ig-Nobelpreis, auch „Anti-Nobelpreis“, soll Menschen erst zu lachen und dann zum Nachdenken bringen. Das „Ig“ steht für „ignoble“, also „unwürdig“ oder „schmachvoll“. Schmachvoll ist die Verleihung des Preises doch seit einiger Zeit schon nicht mehr. Fast alle Preisträger nehmen den Preis an. Und er wird bisweilen von „echten“ Nobelpreisträgern in Havard verliehen. Die Preise…

Weiterlesen...