Fünf Tipps für mehr Produktivität im Studium

Frisch zum neuen Semester strotzen die meisten Medizinstudenten vor Motivation. Ganz nach dem Motto: „Dieses Halbjahr wird im Rahmen der altruistischen Mission: ‚Ein guter Arzt werden‘ durchgestartet“. Leider gibt es auf dem Weg zu mehr Leistung und gesteigerter Produktivität mehrere Hindernisse. Einige sind den meisten von uns als schlechte Gewohnheiten und als Prokrastination bekannt. In…

Weiterlesen...

„Django Unchained“ – Faszination der „guten“ Gewalt?

Am 21. Dezember 2014 wurde der Film „Django Unchained“ (2012) im Filmmuseum München im Rahmen der Reihe „Film und Psychoanalyse“ gezeigt. Eingeführt und kommentiert wurde er von der Psychoanalytikerin Irmgard Nagel und dem Psychoanalytiker Matthias Baumgart. Man interpretierte – auch in der anschließenden Diskussion – diesen Film selbst-, film- und psychoanalytisch, vor allem unter dem…

Weiterlesen...

Unser Mikrobiom – The Next Big Thing?

Der Mensch lebt nicht nur in einem Ökosystem, er ist selbst eines. Eine schier unglaubliche Anzahl und Vielfalt an Mikroorganismen bevölkert den menschlichen Körper. Es ist mittlerweile weit bekannt, dass in und auf dem menschlichen Körper an der Zahl deutlich mehr bakterielle, prokaryontische Zellen leben, als der menschliche Körper an „eigenen“ Zellen besitzt. An der…

Weiterlesen...

Am 11.5.2016 ist die DoktaMed! Wer ist dabei?!

Die DoktaMED, jeder der an der LMU Medizin studiert, sollte dieses alljährliche Ereignis kennen. Erleichtert sie uns doch das Suchen und Finden einer geeigneten Doktorarbeit. Zumindest ist dies eine der Möglichkeiten, wie man diese Promotionsmesse für nutzen kann. Im Rahmen der Veranstaltung werden zahlreiche Workshops rund um die Doktorarbeit angeboten. Darunter befinden sich auch Rhetorikseminare…

Weiterlesen...

In der Realität und nicht im Möglichen leben: Morbus Pompe als „Ausnahmesituation“ (2010)

  Am 20. Januar dieses Jahres zeigte das M23-Kino das Drama „Extraordinary Measures“ (2010), welches im deutschsprachigen Raum als „Ausnahmesituation“ veröffentlicht wurde. Thema dieses Filmes ist die Krankheit Morbus Pompe, an der in Deutschland etwa 200 Menschen, weltweit etwa fünf- bis zehntausend erkrankt sind. Geladene Gäste waren unter anderem Prof. Dr. Benedikt Schoser, Oberarzt der…

Weiterlesen...

GAIA – Gemeinsam Aktiv für Interkulturellen Austausch

GAIA – Gemeinsam Aktiv für Interkulturellen Austausch Leah Schembs Gaia wird in der griechischen Mythologie als die Göttin der Erde beschrieben, eine Art Muttergottheit und Schöpferin, die zwar Leben bringt und nährt, aber auch nimmt – im Sinne der Göttin des Todes und der Lebenserneuerung. Wahrscheinlich war eher der erste Aspekt ein Grund, ein Projekt…

Weiterlesen...

Von der Kunst zu leben

Angelehnt an den Film „Still Alice – Mein Leben ohne Gestern“ (2014), welchen das M(odul)23-Kino der Medizinischen Fakultät der LMU im Wintersemester 2015/2016 zeigte. Mit Elizabeth Bishops Zitat „Die Kunst des Verlierens studiert man täglich. So vieles scheint bloß geschaffen, um verloren zu gehen und so ist sein Verlust nicht unerträglich.“ beginnt Alice Howland ihre…

Weiterlesen...

Ode an die Ernährung

Ein neues Jahr beginnt. Kaum ist die halb volle Sektflasche sicher im Kühlschrank verstaut, beginnt eine ganz besondere Zeit des Jahres: die Zeit der guten Vorsätze. Es sind, nach der Vorweihnachtszeit, die umsatzstärksten Wochen für den Einzelhandel, da jeder versucht, durch eine neu erworbene Fitnessmatte und ein Langhantel-Set den Winter- und Weihnachtsspeck wieder los zu…

Weiterlesen...

Wie ich meine Kreativität steigere

Jeder hatte schon einmal das Problem: Man braucht irgedein Motto oder einen lustigen Vorschlag, aber zwischen den Gehirnzellen, herrscht sprichwörtlich Leere. Es fehlt die zündende Idee und die kreativen Kapazizäten sind ausgeschöpft. Was kann man nun also tun, um seine Kreativität anzukurbeln? ERSTENS: Stress vermeiden Dieser Punkt- Stress vermeiden- ist leichter gesagt als getan und…

Weiterlesen...